Feten

Feten für die „Großen“

Fetenbild Obwohl sich im Laufe der Zeit einiges an Personal, Aktionen und Inhalten in der Jugendarbeit geändert haben mag, die Lust seine jugendliche Freude, mit einer musikalisch untermalten und von Flaschen- wie Mixgetränken unterstützten Festivität auszudrücken, ist absolut gleich geblieben.
Nun ist das genaue Datum der ersten, für die bis heute gepflegte Tradition quasi als Initialzündung verantwortlichen, richtigen Feier nicht mehr so genau bestimmbar, aber eines ist klar: sie muss wohl so gut gewesen sein, dass es eine Wiederholung dieser ersten „katholischen Sause“ inzwischen schon weit mehr als 100mal gegeben hat.
Ob an Silvester, Fasching, dem 1. Mai, zum Oktoberfest, Halloween oder einfach nur so, Anlässe gab und gibt es genug.
Feten Wirklich erstaunlich an dieser Tradition ist allerdings die Kontinuität im Ablauf. Seit ... ? ist eine Fete nicht nur eine Fete. Sie ist fast immer auch mit einem Motto verbunden gewesen. Diesem Motto getreu werden die Räume dekoriert, der Name der Bar dem Thema angepasst, das DJ Pult „verkleidet“ und Kostümierungen entworfen. So gab es als Beispiel im Jahre X eine Fete mit dem Thema „DDR“. Getränke konnte man an diesem Abend am „Bar“last der Republik erhalten. Die Musikanlage befand sich hinter einer Mauer und es konnte durchaus zu einer Begegnung mit einem Grenzsoldaten oder einem Mauerblümchen kommen. Es ist immer wieder beachtenswert, was das Organisationsteam auf die Beine stellt und wie sich die Leute der Themen annehmen. Als Zeugnis der ungeheuren Kreativität folgt nun eine kleine Liste mit diversen Themen, die allesamt, mehr oder weniger, sensationell umgesetzt wurden:

Pyjama-Party, Hollywood, Comics, DDR, Magnum, Schlager, 24-Stunden-Rennen, Krankenhaus, Baustelle, Trainingsanzug, 1000 Ski, Mexiko ... . Die Liste scheint schier unendlich.
Und wenn man etwas für die Zukunft hoffen und wünschen kann, dann ist dies, dass das Engagement beim Organisieren, Aufbauen, Durchführen und Wieder-Sauber-Machen auch in Zukunft kein Ende nehmen wird, so dass noch viele weitere „katholische Sausen“ folgen und ihren hoffentlich zahlreichen Gästen Spaß bringen mögen.

Teeny Feten

Diese Feierlichen Anlässe gibt es aber nicht nur für die Jugendliche und junge Erwachsene, sondern auch für die kleinsten der Kleinen. Es sind dies alle unsere Mitglieder aus der Kinderstufe, die mit Musik, Spiel und Süßigkeiten professionell auf ihre Zeit bei den „Großen“ vorbereitet werden. Wie schon eben skizziert, werden bei den sog. Teeny Feten Schokoküsse und Polonäse den Mixgetränken vorgezogen. Auch dauert die Veranstaltung nicht ganz so lange, aber immerhin lange genug, um mit Gleichaltrigen viel Spaß zu haben und darüber hinaus auch Preise für die beste Verkleidung oder den kreativsten Limbo-Tanz zu erhalten.

Malbild FetenMalbild Feten