News

ZELTLAGER 03. - 10. Juni 201702.05.2017, 15:34 Uhr

newsiconEs ist nur noch ein Monat bis zu unserem beliebten Zeltlager! Na dann mal nichts wie anmelden!!! Bis diesen Freitag, den 05.05. besteht noch die Möglichkeit dazu. Anmeldungen liegen im Jugendheim aus. Wir fahren auf einen der beliebtesten Zeltplätze nach Buchen im Odenwald. Unser diesjähriges Lager steht unter dem Thema "Zeltplatz für Hexerei und Zauberei". Alle Vorbereitungen sind bereits geschafft und wir sind gespannt, ob wir auch dieses Jahr wieder die 100-Teilnehmer-Quote übertreffen! Wir freuen uns auf euch und ein magisches Zeltlager!

Spendenübergabe des KJG-Fußballturniers am Freitag, den 20.01.201726.01.2017, 22:44 Uhr

newsiconAm 19. Juni 2016 fand das KJG-Fußballturnier, welches unter dem Motto „Kicken für junge unbegleitete Flüchtlinge“ stand, am Waldsportplatz in Höchberg statt. Organisiert wurde es von der KJG St. Norbert Höchberg mit Unterstützung des Diözesanverbands der KJG Würzburg. Das Turnier war ein voller Erfolg. Durch den Verkauf von Speisen und Getränken sowie Spenden der teilnehmenden Mannschaften erreichten wir eine Spendensumme von 400€. Als Spendenziel haben wir uns den DA SIND WIR! e.V. ausgesucht. Ein Verein, der junge unbegleitete Flüchtlinge bei der Integration in unsere Gesellschaft unterstützt. Durch organisierte Treffen und viele verschiedene Aktionen/Projekte mit gleichaltrigen Deutschen, haben sie die Möglichkeit sich auszutauschen und neue soziale Kontakte mit Menschen in ihrem Alter zu knüpfen. Davon profitieren beide Seiten sehr stark. Der permanente Austausch zwischen Menschen aus zwei verschiedenen Kulturen ist eine Bereicherung für alle Beteiligten und eine große Hilfe für eine gelungene Integration. Die Spende wurde im Büro der KJG Würzburg an drei Vertreter des DA SIND WIR! e.V. übergeben. Sie sind sehr dankbar für die Spende und erzählten uns sofort, wie sie das Geld verwenden möchten. Beispielsweise soll im kommenden Sommer ein Schwimmkurs für die geflüchteten Jugendlichen ermöglicht werden. So lässt sich für uns rückblickend sagen, dass unser Turnier eine super Sache war. An dieser Stelle möchten wir uns bei allen fleißigen Helfern, Mitspielern und natürlich auch den Zuschauern noch einmal ganz herzlich bedanken. Ein besonderer Dank geht außerdem an Joe´s Sportshop in Hettstadt, der uns Leibchen und Spielbälle kostenlos zur Verfügung stellte. Vielen Dank natürlich auch an die TG Höchberg, die uns die Nutzung des Sportplatzes ermöglichte.

Hexenbruchfest 201604.07.2016, 21:40 Uhr

newsiconAm kommenden Wochenende, 09. und 10. Juli, findet das 40. Hexenbruchfest der Pfarrei St. Norbert, wie gewöhnlich auf dem Kirchplatz, statt. Das Fest beginnt am Samstag um 17 Uhr mit der Wortgottesfeier in der Kirche, anschließend um 18 Uhr ist Bieranstich und abends ab 22 Uhr startet die legendäre HEXENBAR mit Cocktails für jeden Geschmack! Nachdem sich alle ausgeschlafen haben, findet Sonntags um 10 Uhr der Familiengottesdienst statt, mit anschließendem Frühstück. Tagsüber gibt es neben dem vielfältigen Festessen (Gegrilltes, Steckerlfisch, Kaffe und Kuchen, ...) reichlich Getränke, eine Liveband, einen Bücherflohmarkt, eine Hüpfburg und andere Spiele und nicht zu vergessen die Zeltlager-Diashow ab 14:30 Uhr. Wir freuen uns auf zahlreiche bekannte und neue Gesichter!

Zeltlager & Oldielager 201630.05.2016, 17:01 Uhr

newsiconDas alljährliche Zeltlager, mit über 100 Teilnehmern, sowie das darauffolgende Oldielager mit über 60 Teilnehmern waren ein voller Erfolg! Kinder ab der dritten Klasse aufwärts spielten, bastelten und wettkämpften bei verschiedenen Stationsspielen, probten Theaterstücke, sangen am Lagerfeuer, machten Ausflüge, spielten nachts Überfällerjagd, und und und..., gemeinsam mit ihren Gruppenleitern und Mitarbeitern. Während sich neue Freundschaften schlossen, trafen in der Woche darauf alte wieder zusammen. Ehemalige KJGler und KJGlerinnen, teilweise zuzüglich ihrer Familien, zelteten anschließend auf dem selben Platz in Heigenbrücken und nutzten das selbe Equipment. Das Alter war hier mit 1-jährigen Kleinkindern bis hin zu 60-jährigen Mitgliedern bunt gemischt. Wir freuen uns zu sehen, dass durch die KJG St. Norbert auch nach so vielen Jahren immer wieder Menschen zusammenfinden und alte Freundschaften erhalten bleiben. Ein herzliches Dankeschön an alle Helfer und Mitglieder, die dies möglich machen!